Der Maximalkraft - Test


1 reply [Letzter Beitrag]
yabe
Bild von yabe
Offline
Joined: 20/02/2014

Hallo liebe isokinatoren Benutzer_innen,

gibt es bei dem Maximal-Kraft Test (Seite 3 Trainingsanleitung), einen Richtwert bzw. Kilozahl die ein Indikator darstellt um mit dem Green Giant anzufangen?

Oder anders formuliert: Ab welchen Grad an kontrollierter "Kraft" oder Kilozahl mit der man trainiert sollte mann sich lieber Gedanken um den "Green Giant" machen ?

z.B. glaube ich das man für Übungen wie z.B. M6C (ähnlich wie Kreuzheben) evtl. einen Green Giant braucht oder ?

PS. hatte gestern mein erstes Training mit den Isokinator und nach dem ich einen super PUMP in der Schulterpartie merke meine Delta-Muskeln immer noch echt großartig !

Viele Grüße

Musculus
Offline
Joined: 21/12/2013
Green Giant

Ich würde mich immer voll auf die Grundvorgabe mit den 3 Sätzen zu je 10 Wiederholungen konzentrieren, dann hat man die Widerstände, mit denen man anfängt, nach wenigen Trainingeinheiten herausgefunden.

Die Brust- und vor allen Dingen die Beinübungen sind die Übungen, bei denen man den Widerstand schnell steigern kann. Wenn man weiß, dass einem das Training mit dem Isokinator liegt, man sich langfristig darauf einlassen will und man körperlich einigermaßen gute Voraussetzungen mitbringt, sollte man überlegen, sich gleich den Green Giant zuzulegen. Zumindest als Mann erreicht man bei den Beinübungen (bei mir z. B. M6B) vergleichsweise schnell die 90kg-Grenze. Aber davon abgesehen kann man auch mit der Standard-Variante viel erreichen.